Krauser Ampfer
Rumex crispus
07. Juli



Noch ein Unkraut mit unscheinbaren Blüten. In Gegensatz zum Gänsefuß (voriges Bild) war hier auch eine ganz brauchbare Makro-Aufnahme des Blütenstandes in der Kamera. Damit war dann die Bestimmung nicht schwer.

Der Krause Ampfer ist prinzipiell giftig, seine Wurzel wird in der Homöopathie aber auch gegen das übliche Sortiment an Allerweltsleiden eingesetzt.
Krauser Ampfer, Rumex crispus
zurück
weiter
Unkraut
Nutzpflanzen